Erfolgreiches Ende der Biennale 2017!

An der Finissage wurden die Publikums- und Jurypreise verliehen.

Die Jury der Biennale „Refugium“ 2017 vergibt den diesjährigen Preis einstimmig an Gabriela Gerber und Lukas Bardill für ihr Werk „Doppelstall“.

Der Publikumspreis geht an Monica Ursina Jäger und Michael Zogg für ihr Werk auf dem Weiher „ Contradictory Complicities“.
Über ein Drittel der Besucher haben den Publikumspreistalon ausgefüllt und damit auch ihr Interesse und Auseinandersetzung mit den Inhalten der Ausstellung gezeigt.



Die nächste Biennale findet 2019 statt. Im nächsten Jahr wird in einer jurierten Ausstellung Park und Galerie von Mitgliedern visarte Graubünden, Basel und Liechtenstein zum Thema „grenzenlos“ bespielt.

Mit freundlichen Grüssen
Maja von Meiss, Gesamtleitung